zum Hauptinhalt

Adventskranz pikant

Die Adventszeit bietet immer wieder eine Gelegenheit für einen gemütlichen Apéro. Ob zum jährlichen Chlaushöck oder beim Warten auf den Samichlaus. Dieser Kranz schmeckt immer.

zurück zu Backen Rezepte

Zutaten
Teig
500 g Mehl
1 TL Salz
20 g Hefe
ca. 3,5 dl Milch
50 g Butter, weich
Füllung
120 g Crème fraîche
70 g Käse
100 g Bündnerfleisch
25 g Pistazien, gehackt
Salz, Pfeffer
1 Eigelb
Zubereitung
 
Etwa 25 Minuten + Zeit zum Aufgehen + 35 Minuten backen
1
Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und mit der Butter zum Mehl geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur
ca. 1–1½ Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
2
Teig auf wenig Mehl rechteckig (ca. 25 × 40 cm) auswallen.
Teig mit Crème fraîche bestreichen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Käse an der Röstiraffel reiben und darüberstreuen. Bündnerfleisch darauf verteilen, mit Pistazien bestreuen.
4
Von der Längsseite her aufrollen, mit Eigelb bestreichen. In eine eingebutterte Kranzform legen oder zu einem Kranz formen. Nochmals 30 Minuten aufgehen lassen, ein weiteres Mal mit Eigelb bestreichen.
Tipp
 
Den gebackenen Kranz mit vier Kerzen dekorieren.
Adventskranz pikant