zum Hauptinhalt

Chili con Chocolate

Klingt ungewöhnlich, schmeckt aber überraschend gut.
Die Schokolade rundet den Geschmack ab.

zurück zu Hauptspeise Rezepte

Zutaten
 
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Bratbutter
400 g Rindsvoressen
2 EL Tomatenpüree
1 TL Paprikapulver
1–2 TL Chilipulver
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
3 dl Bouillon
1 Dose Kidneybohnen (435g)
1 Dose Mais (340g)
600 g Tomaten, gehackt
20 g dunkle Schokolade
Salz, Pfeffer
80 g Cheddar
70 g Tortilla Chips
Zubereitung
 
Etwa 50 Minuten
1
Zwiebel und Knoblauch hacken und in der Bratbutter
andünsten. Rindsvoressen in kleine Würfel schneiden,
dazugeben und kräftig anbraten. Tomatenmark zugeben
und mit anrösten. Paprikapulver, Chilipulver und Kreuzkümmel unterrühren und sofort mit Bouillon aufgiessen.
2
Bohnen und Mais abtropfen und abspülen. Alle Zutaten
bis und mit Schokolade beigeben, alles aufkochen,
unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze 30 Minuten
zugedeckt köcheln lassen. Nach Belieben würzen.
3
Cheddar an der Röstiraffel reiben, auf dem Chili
verteilen. Wenn der Käse geschmolzen ist, die Tortilla
Chips ins Chili stecken.
Tipp
 
Das Charakteristische an Chili con Carne ist seine feine
Kreuzkümmelnote. Für selbstgemachtes Chiligewürz je
½ TL gemahlenen Kreuzkümmel, edelsüsses Paprikapulver,
milde Chiliflocken, gemahlenen Koriander und je 1 Prise
gemahlenen Kardamom und Fenchel mischen.
Chili con Chocolate