zum Hauptinhalt

Energieeffizienz im Betrieb

Verbessern Sie die Energieeffizienz in Ihrem Betrieb. So reduzieren Sie die Energiekosten und leisten einen wichtigen Beitrag zu einem nachhaltigen Umgang mit Energie.

KMU-Stromsparprogramm

Ihr KMU profitiert von:

  • Kostenlose Erstberatung in unserem Versorgungsgebiet , wobei wir die grössten Energiesparpotenziale aufzeigen

  • KMU-Stromsparprogramm
    Dieses Förderprogramm beinhaltet Beratungsleistungen und fördert unter anderem Massnahmen in den Bereichen Beleuchtung, Lüftung und Heizung. Das Programm wird unterstützt von „ProKilowatt“, einem Stromeffizienzprogramm des Bundesamtes für Energie. Wir beraten alle KMU mit Sitz im Kanton Aargau oder Solothurn, welche in den Bereichen Produktion oder Verkauf tätig sind.

  • PEIK-Beratung
    Unsere akkreditierten PEIK-Berater zeigen Ihnen, wie viel Energiesparpotenzial (Strom, Brenn- und Treibstoffe) Ihr KMU aufweist und mit welchen Massnahmen die Energiekosten gesenkt werden können. Auf Wunsch wird die Umsetzung auch begleitet. Diese Beratung wird von EnergieSchweiz zur Hälfte gefördert (max. CHF 1‘500.-).
Beratung Grossverbraucher

Wir unterstützen Sie als Grossverbraucher:

  • Mit einer Zielvereinbarung zur Erfüllung der kantonalen Pflicht den Energieverbrauch zu senken. Je nachdem kann auch die Rückerstattung der CO2-Abgabe und / oder des Netzzuschlages beantragt werden. Sie profitieren während 10 Jahren von einer professionellen Begleitung und einem jährlichen Monitoring.
  • Mit einer Energieverbrauchsanalyse, falls Sie bereits viele Massnahmen umgesetzt haben. Hiermit erfüllen Sie ebenfalls die kantonale Pflicht als Grossverbraucher, es gibt aber keine Abgaben-Rückerstattungsmöglichkeit.
  • Auf Wunsch bei der Umsetzung und Beantragung von Fördergeldern.
Referenzobjekt Grossverbraucher

Rudolf Maurer AG, Gontenschwil

Die Rudolf Maurer AG in Gontenschwil ist ein Lackierwerk mit 30 Angestellten. Da die Rudolf Maurer AG ein Grossverbraucher ist, wurde in Zusammenarbeit mit der IBAarau eine Zielvereinbarung mit Option zur CO2-Abgabebefreiung erstellt. In dieser Zielvereinbarung wurden wirtschaftliche Massnahmen gefunden, welche insgesamt rund 275‘000 kWh Energie und jährlich 38 Tonnen CO2 einsparen. Dank dieser Bestrebungen kann die Rudolf Maurer AG jährlich von ca. 25‘000 Franken Rückerstattung der CO2-Abgabe profitieren.

Beratung Immobilienbesitzer

Wir beraten Sie als Immobilienbesitzer:

  • Mit einem GEAK® Plus für Verwaltungs- und Bürogebäude oder mit energo© Premium für Gewerbebauten. Damit erhalten Sie einen ausführlichen Bericht zum Modernisierungspotenzial Ihres Gebäudes inkl. Investitionskosten-Schätzungen. Damit verfügen Sie über ein wertvolles Instrument, um den langfristigen Werterhalt und die Erneuerung Ihrer Liegenschaft zu planen und sicherzustellen.

Ein GEAK® Plus wird vom Kanton Aargau (CHF 1‘100.-) und vom Kanton Solothurn (max. CHF 600.-) gefördert. Er ist aber bei der Umsetzung von Dämmmassnahmen in der Gebäudehülle und der Beantragung von mehr als CHF 10‘000.- Fördergeldern auch Pflicht.

Fachpartner

Bild Fachpartner act

act

act ist vom Bund beauftragt, den Vollzug der Energie- und Klimagesetzgebung zu unterstützen. Die vorgegebenen Zielvereinbarungen schliessen akkreditierte Energiespezialisten wie uns mit den Unternehmen ab.

act-Energiespezialist Martin Liechti: Steckbrief

act-schweiz.ch

Logo EnergieberatungAARGAU

energieberatungAARGAU

Der Kanton Aargau fördert mit der energieberatungAARGAU Beratungen bei Landwirten, Unternehmen und Gemeinden. Sie arbeitet mit akkreditierten Energieberatern wie uns zusammen.  

ag.ch/energieberatungaargau

PEIK

PEIK

PEIK, die KMU-Plattform für Energieeffizienz von EnergieSchweiz berät KMU zu Energieeffizienz und erneuerbaren Energien und fördert die Energieberatung durch akkreditierte PEIK-Energieberater, wie uns.

energieschweiz.ch/peik