zum Hauptinhalt

Erdgasnetz

Die IBAarau AG betreibt zusammen mit der Wynagas AG im Raum Aarau und näheren Umgebung ein Erdgasnetz mit über 20 Gemeinden. 

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Als preiswerten Energielieferant kann Erdgas/Biogas mit neuen Heiztechnologien für die Warmwasseraufbereitung und Heizung im eigenen Haushalt energieeffizient eingesezt werden. Erdgas-/Biogasheizungen lassen sich auch sehr einfach mit Solarwärmenutzung kombinieren. Weitere Vorzüge finden sich auch beim Treibstoff – sauber und günstig erreicht man mit einem bivalenten Motorenantrieb eine erhöhte Reichweite und weist eine äussert umweltschonende Energiebilanz gegenüber herkömmlichen Antrieben aus.

Umweltfreundliche Energieerzeugung mit Biogas

Seit 2015 betreibt IBAarau auch eine Gasaufbereitungs-Anlage und speist Biogas ins lokale, bereits bestehende Erdgasnetz ein. In Zusammenarbeit mit dem Abwasserverband Oberwynental wird das aus dem Reinigungsprozess entstandene Gas für die weitere Energieerzeugung weiterverarbeitet.

Erdgasnetz Schweiz
Installationskontrolle

Aperiodische Kontrolle

Erdgasanlagen müssen höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen und werden durch qualifizierte Fachpersonen der IBAarau überprüft. Nach der Installationsanzeige (Meldepflicht des Installateurs) wird jede Gasinstallation auf fachgerechte Ausführung gemäss den gültigen Vorschriften und Richtlinien kontrolliert und freigegeben.

Nach der erfolgten Freigabe wird der Gaszähler für die individuelle Energieabrechnung montiert.

Periodische Kontrolle

Die Gaszähler werden in periodischen Abständen von 6, 10 und 14 Jahren zur Eichung ausgewechselt.

Bei den kostenlosen Kontrollarbeiten wird gleichzeitig auch die gesamte Erdgasinstallation auf Undichtheiten überprüft, damit die Betriebssicherheit zu jedem Zeitpunkt sichergestellt ist. Die Kontrollen werden nach den Vorgaben der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) durchgeführt.