zum Hauptinhalt

Heidelbeer-Rotkraut

Dieses Rotkraut bekommt dank der Heidelbeeren einen fruchtigen und dank der Gewürze auch einen asiatischen Touch – äusserst interessant.

zurück zu Beilage Rezepte

Zutaten
 
1 KL. Rotkraut
Marinade
0,5 dl Himbeeressig
1 dl Rotwein
150 g Heidelbeeren
2 EL Sojasauce
50 g Zucker
1 TL Korianderkörner
2 – 3 Pfefferkörner
2 Sternanis
½ TL Kreuzkümmel
Salz
Zubereitung
 
Etwa 40 Minuten + 2–3 Std marinieren
1
Rotkraut vierteln, Strunk entfernen und sehr fein hobeln oder schneiden.
2
Für die Marinade alle Zutaten in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen und eine Stunde ziehen lassen. Danach durch ein Sieb giessen und über das Rotkraut giessen. 2–3 Stunden marinieren.
3
Das marinierte Rotkraut aufkochen und abgedeckt bei mässiger Hitze 35 Minuten köcheln.
Tipp
 
Rotkraut passt wunderbar zu Wild, Braten oder Fleischgerichten.
Mit einigen Tropfen Crema di balsamico
verfeinern.
Energiespartipp
Kurze Waschzeit bedeutet nicht automatisch wenig Strom- und Wasserverbrauch, im Gegenteil. Bei Geschirrspülern sind Kurzprogramme häufig sogar richtige Verschwender. Wer der Umwelt etwas Gutes tun will: Sparsam sind wirklich nur die Spar- oder Ökoprogramme, die dann aber auch länger laufen – günstig zum Niederstromtarif.
Heidelbeer-Rotkraut