zum Hauptinhalt

Lebkuchen-Muffins

Leise rieselt das Mehl. Freuet euch, diese fluffigen Muffins vereinen den Geschmack von Lebkuchen und Schokolade. Denn was wäre der Advent ohne Lebkuchenduft?

zurück zu Backen Rezepte

Zutaten
Teig
150 g Butter
110 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
150 g Mehl
75 g Mandeln, gemahlen
25 g Kakaopulver
1 TL Lebkuchengewürz
1 TL Backpulver
80 g Rahm
40 g Apfelspalten,
getrocknet
Zum Verzieren
150 g dunkle Couverture
Zubereitung
 
Etwa 15 Minuten + 25 Minuten backen
1
Butter, Zucker und Salz cremig aufschlagen. Die Eier nach und nach beigeben.
2
Mehl, Mandeln, Kakaopulver, Lebkuchengewürz und Backpulver mischen und immer im Wechsel mit dem Rahm unterrühren. Zum Schluss die fein gehackten Apfelstückchen unterrühren.
3
Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen. Den Teig gleichmässig in die Förmchen verteilen. Im auf 160° C vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.
4
Herausnehmen und auskühlen lassen. Die Couverture über dem heissen Wasserbad schmelzen, die Muffins damit überziehen und nach Belieben dekorieren.
Tipp
 
Aus Muffin wird Cupcake: 50 g Schokolade schmelzen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen. 1 dl Rahm mit 1 TL Vanillezucker steif schlagen. 80 g Frischkäse mit 1 Prise Zimt, 1 EL Orangensaft und 1 EL Kakaopulver verrühren. Rahm und Schokolade unterheben. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Muffins (ohne Schokoladeglasur) spritzen.
Lebkuchen-Muffins