zum Hauptinhalt

Lehrstellen

Mit rund 50 Lernenden nimmt die IBAarau ihre gesellschaftliche Verantwortung wahr und investiert kräftig in den Berufsnachwuchs.

 

Lehrstellen

Berufsbildung bei IBAarau

Als einer der grössten Lehrbetriebe in der Region Aarau können wir in der Berufsbildung Besonderes bieten:

  • Um den Auszubildenden ein möglichst breit gefächertes Fachwissen vermitteln zu können, durchlaufen sie während der Lehrzeit verschiedene Abteilungen.
  • Einmal jährlich führen die Lernenden einen sportlichen oder kulturellen Anlass durch.
  • Ein Höhepunkt bildet auch das alle zwei Jahre stattfindende Lernenden-Lager im Wallis.
Berufsmaturität (BMS)

Lernende, die die entsprechenden schulischen Voraussetzungen mitbringen, haben die Möglichkeit, während der Ausbildung die Berufsmaturität zu absolvieren.

Freie Lehrstellen

Freie Lehrstellen Sommer 2017:

- 1 Elektroinstallateur/in EFZ in Aarau

Freie Lehrstellen Sommer 2018:

- 8 Elektroinstallateur/in EFZ in Aarau
- 2 Elektroinstallateur/in EFZ in Oftringen
- 1 Netzelektriker/in EFZ
- 1 Geomatiker/in EFZ, Fachrichtung Geoinformatik
- 1 Automatiker/in EFZ
- 1 Automatikmonteur/in EFZ
- 2 Kaufleute

Bewerbung

Bewerbung für eine Lehrstelle bei der IBAarau

Schicken Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Alle Zeugnisse und Zwischenberichte der Oberstufe
  • Resultat Check S2
  • Resultat Multicheck oder Basic-Check (falls bereits ein Check absolviert wurde)
Schnupperlehre

Schnupperlehre ist Voraussetzung

Wer bei der IBAarau eine Berufsausbildung absolvieren möchte, lernt den Betrieb vorgängig während einer Schnupperlehre kennen. Im Auswahlverfahren wird nebst den schulischen Leistungen die praktische Eignung für den jeweiligen Beruf abgeklärt.

Möchten Sie über einen Beruf noch mehr wissen? Dann können Sie bei uns eine Schnupperlehre zur Berufsfindung machen. Kontaktieren Sie uns rechtzeitig schriftlich oder telefonisch, um eine Vereinbarung zu treffen.

Informations- / Elternabend

Vor Lehrantritt treffen sich die künftigen Lernenden, Eltern der Lernenden und die Ausbildungsverantwort­lichen zu einem Informationsaustausch.

Dieser Anlass bietet die Gelegenheit, sich näher kennen zu lernen. Die IBAarau gibt detaillierte Informationen zum Ausbildungsverlauf und informiert über allfällige Hindernisse, die sich während der Ausbildungszeit ergeben können.

Lernenden-Lager

Alle zwei Jahre findet für unsere Lernenden ein Lager statt. Es nehmen alle Lernenden im 1. und 2. Ausbildungsjahr teil.

Das Lager dient der besseren und schnelleren Integration ins Berufsleben und soll das Zusammengehörigkeitsgefühl fördern.

Für die Berggemeinde Ernen leisten wir einen Arbeitseinsatz (Wanderwege-bauen, Holz aus Alpweiden wegräumen usw.).

Perspektiven

Motivierte, engagierte und erfolgreiche Lernende erhalten in der IBAarau nach der Ausbildung sehr oft eine Festanstellung. Wir unterstützen auch Mitarbeitende, die gewillt sind, sich weiterzubilden.

In den verschiedenen Geschäftssegmenten der IBAarau Elektro AG bestehen vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Zurzeit beschäftigen wir eine grosse Anzahl Elektromonteure, dipl. Elektroinstallateure, dipl. Elektrotechniker, Elektro-Sicherheitsberater mit eidg. FA, Telematik-Projektleiter mit eidg. FA, Instandhaltungsfachleute mit eidg. FA, Automatikfachleute mit eidg. Fachausweis usw.