zum Hauptinhalt

Nüsslisalat mit geräucherter Entenbrust

Bei diesem weihnachtlichen Salat wird das kulinarische Herz erwärmt. Mit wenigen Handgriffen zubereitet und
mit raffinierter Apfel-Vinaigrette angerichtet, ist dieser Salat
alles andere als langweilig.

zurück zu Vorspeise Rezepte

Zutaten
 
200 g Nüsslisalat
100 g Entenbrust, geräuchert
Vinaigrette
1 TL Honig
1 dl Apfelsaft
½ Zimtstange
2 Gewürznelken
1 kleiner Apfel
1 EL Balsamicoessig
2 EL Öl
Salz, Pfeffer, Senf
Zubereitung
 
Etwa 40 Minuten
1
Honig, Apfelsaft, Zimtstange und Gewürznelken in einer
Pfanne 5 Minuten schwach kochen lassen. Den Apfel in
kleine Würfel schneiden und beigeben. Apfelsaftmischung
beiseitestellen und abkühlen lassen. Gewürze entfernen.
Apfelsaftmischung mit Balsamicoessig und Öl in eine
Schüssel geben und mit dem Schneebesen gründlich vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.
2
Nüsslisalat putzen, waschen und trocken schleudern.
Geräucherte Entenbrust in hauchdünne Scheiben schneiden.
3
Salat auf 4 Teller verteilen. Die Entenbrust darauf anrichten. Vinaigrette darübergiessen und servieren.
Tipp
 
Statt der geräucherten Entenbrust können auch Mostbröckli, geräuchertes Forellenfilet oder Räuchertofu serviert werden. Besonders aromatisch wird die Vinaigrette mit Walnussöl.
Nüsslisalat mit geräucherter Entenbrust