zum Hauptinhalt

Samichlaus-Raclette

Samichlaus, was kommt bei dir ins Pfännchen? Natürlich Äpfel, Nüsse und der Samichlaus geht auf Käsereise. Lassen Sie sich überraschen. Alles ist erlaubt und nichts verboten.

zurück zu Hauptspeise Rezepte

Zutaten
 
600 – 800 g Raclettekäse,
in Scheiben
1 Orange
1 Apfel
1 TL Honig
Zimt
Nüsse, karamellisiert
200 g gekochte Teigwaren
100 g Specktranchen
100 g Sauerkraut, gekocht
Essiggemüse
600 g Kartoffeln,
frisch gekocht
Paprika, Pfeffer, Curry
Zubereitung
 
Etwa 45 Minuten
1
Raclettekäse auf eine Platte legen. Die Orangen schälen und filetieren. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Mit Honig beträufeln und mit Zimt bestreuen.
2
Sämtliche Zutaten in separate Schüsseln geben. Kartoffeln in einen mit einer Serviette ausgelegten Korb legen und zudecken.
3
Racletteofen vorheizen. Käse, alle Zutaten und Gewürze auf den Tisch stellen. Käsescheiben ins Pfännchen legen, nach Lust und Laune belegen und im Racletteofen schmelzen.
4
Den geschmolzenen Käse auf den Teller schaben, würzen. Kartoffeln und Essiggemüse nach Wahl dazu geniessen.
Tipp
 
Mandarinen, Birnenscheiben oder Senffrüchte passen auch zum Samichlaus-Raclette.
Samichlaus-Raclette