zum Hauptinhalt

Tomaten-Spargel-Salat mit Seeteufel

Dieser Salat ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch eine Gaumenfreude. Der Seeteufel krönt nicht nur den Salat, sondern schmeckt auch herrlich nach Limette.

zurück zu Vorspeise Rezepte

Zutaten
 
10 grüne Spargeln
400 g Seeteufel
4 EL Limettenbutter
12 EL Olivenöl
4 EL Balsamico
Meersalz, Pfeffer
Basilikumstreifen
Zubereitung
 
Etwa 40 Minuten
1
Spargeln rüsten und in wenig Salzwasser ca. 4–5 Minuten al dente garen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Spargeln auf eine Länge von 10 cm kürzen und der Länge
nach halbieren. Die Spargelabschnitte fein würfeln.
2
Seeteufel mit Salz und Pfeffer würzen und auf Backpapier legen. Limettenbutter darauf verteilen und zu einem
Päckchen formen. Im auf 200°C vorgeheizten Backofen
ca. 10 Minuten garen.
3
Auf vier flache Teller je einen Esslöffel Olivenöl, einen
halben Esslöffel Balsamico, Meersalz und Pfeffer geben
und mit einem Küchenpinsel verteilen. Tomaten in Scheiben
schneiden und fächerförmig darauf anrichten. Mit Salz
und Pfeffer bestreuen und die Spargelwürfel darauf verteilen.
4
Mit dem restlichen Olivenöl und Balsamico beträufeln.
Die Spargelspitzen auf die Tomaten legen. Den Seeteufel
darauf verteilen und mit Basilikumstreifen bestreuen.
Tipp
 
Für die Limettenbutter 50 g Butter mit ½ TL Meersalz und
dem Abrieb einer ½ Limette verrühren
Tomaten-Spargel-Salat mit Seeteufel