zum Hauptinhalt

Vanilleglace

Eine Kindheitserinnerung. Vor der Vitrine stehen. Unendlich viele Sorten. Jede eine Verheissung. Und dann: Vanille mein Wille.

zurück zu Dessert Rezepte

Zutaten
 
5 dl Milch
3 dl Rahm
1 Vanilleschote
6 Eigelb
180 g Zucker
Zubereitung
 
Etwa 30 Minuten + Gefrierzeit
1
Milch und Rahm mit der aufgeschlitzten Vanilleschote
und den herausgekratzten Samen in eine Pfanne geben
und aufkochen. Vom Feuer nehmen und 15 Minuten ziehen
lassen.
2
Die Eigelbe mit dem Zucker zu einer weissen, dicklichen
Creme aufschlagen.
3
Die Milch noch einmal aufkochen. Vanilleschote entfernen. Die kochend heisse Milch unter Rühren zur Eimasse
geben. In die Pfanne zurückgiessen und unter Rühren kurz
vors Kochen bringen, bis die Creme zu binden beginnt.
Sie darf jedoch auf keinen Fall kochen, sonst gerinnen die
Eigelbe. Durch ein Sieb in eine Schüssel umleeren. Unter
gelegentlichem Rühren auskühlen lassen.
4
Die Creme in eine Glacemaschine oder einen tiefkühlfesten Behälter füllen und gefrieren lassen.
Tipp
 
Das Aroma wird noch viel intensiver, wenn Sie die Vanillemilch über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Falls Sie keine Glacemaschine besitzen, empfiehlt es sich,
während des Gefrierprozesses mit einem Stabmixer öfters
gründlich durchzurühren.
Vanilleglace