zum Hauptinhalt

Wasserstoff

Nachhaltig erzeugter Wasserstoff aus dem IBAarau Kraftwerk

Mobilität - Wasserstoff

IBAarau und H2 Energy führen eine Wasserstoff-Produktionsanlage am Wasserkraftwerk der IBAarau in Aarau.

Das Wasserkraftwerk liefert den erneuerbaren Strom für die Herstellung von Wasserstoff. Der erzeugte Wasserstoff dient als Treibstoff der ersten öffentlichen Wasserstofftankstelle in der Schweiz. Diese wird von Coop Mineraloel AG in Hunzenschwil betrieben.

Mit der überschüssigen Energie der Wasserkraft kann das Wasser (H2O) mittels Elektrolyse in Wasserstoff (H2) und Sauerstoff (O2) zerlegt werden. Die Verwendung von Wasserstoff bietet die Möglichkeit, im Transportbereich fossile Treibstoffe mit erneuerbarer Energie zu ersetzen: Brennstoffzellen-Fahrzeuge stossen neben Wasserdampf keine Emissionen als Abgas aus.

Schematische Darstellung der Wasserstoffproduktion

Diese PEM-Elektrolyse-Anlage ist die erste Wasserstoff-Produktionsstätte in der Schweiz, welche direkt mit einem Wasserkraftwerk verbunden ist.

Wasserstoff-Produktion